Loading...
Presse2018-07-27T13:54:06+00:00

Presse

Oktober 2018

Deal Magazin – 08.10.2018 || Zum 10-jährigen Jubiläum: RHE Grundbesitz knackt Milliardengrenze

Mit der Vermittlung eines kleinen Miethauses in der Genter Straße im Wedding fing sie vor zehn Jahren an - die Erfolgsgeschichte von RHE Grundbesitz. In diesem Jahr feiert das inhabergeführte Maklerunternehmen mit Sitz im Berliner Grunewald sein 10-jähriges Firmenjubiläum. Dabei blickt es auf ein Jahrzehnt erfolgreicher Immobilienvermittlung mit über einer Milliarde Euro Transaktionsvolumen zurück. RHE hat sich zu einem deutschlandweit agierenden Maklerhaus entwickelt, das auf die Vermittlung von Investment-Immobilien wie Wohn- und Geschäftshäusern, Büroimmobilien, Projektentwicklungen und Baugrundstücken spezialisiert mehr lesen

September 2018

Deal Magazin – 27.09.2018 || RHE vermittelt im September für 50 Mio. Euro an asiatische Investoren

Vergangene Woche haben wir vom DEAL-Magazin darüber berichtet, dass laut einer Savills-Studie Deutschland mit 22 % nach Großbritannien der Hauptzielmarkt für asiatische Investoren ist (wir berichteten). Das Maklerhaus RHE Grundbesitz aus Berlin trägt mit seinen Deals in den Hot-Spot-Lagen der deutschen Hauptstadt dazu bei. Alleine im Monat September vermittelten die Investment-Makler Wohn- und Geschäftshäuser in den Bezirken Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Wilmersdorf für rund 50 Millionen Euro an chinesische, singapurische und indische Investoren. Die Erwerber haben noch große Pläne: mehr lesen

August 2018

Deal Magazin – 22.08.2018 || RHE vermittelt Miethäuser in Berlin-Moabit und Friedenau

Eine Wohnanlage der Nachkriegszeit im westlichen Teil von Berlin-Moabit nahe der Spree und ein klassisches Altbaumiethaus in Berlin-Friedenau unweit des Innsbrucker Platzes haben den Besitzer gewechselt. Das Berliner Maklerhaus RHE Grundbesitz hat die Immobilien an einen Berliner Entwickler, der die Häuser im Auftrag eines Hamburger Traditionsunternehmens kaufte, vermittelt. Der Kaufpreis entsprach ca. 3.000 €/m² bzw. ca. 2% Anfangsrendite. „Die Werterhaltung und behutsame Weiterentwicklung beider Häuser, die zuletzt in den 1980er Jahren modernisiert wurden, steht beim Investor im Vordergrund“, mehr lesen

Juni 2018

Deal Magazin – 14.06.2018 || RHE vermittelt Bürogebäude in Dresden-City an Belle Epoque

Der südwestlich an die historische Altstadt angrenzende Postplatz in Dresden ist das derzeit spannendste Entwicklungsfeld der sächsischen Metropole. Mehrere namhafte Projektentwickler errichten dort prestigeträchtige Neubauprojekte. Wo vor wenigen Jahren noch Niemandsland war, entsteht ein modernes und nachgefragtes Innenstadtviertel. Das Investment-Maklerhaus RHE Grundbesitz vermittelte nun aus dem Besitz der Berliner EB Group ein rund 25.000 m² großes Bürogebäude in der Annenstraße, welches südlich an den Postplatz angrenzt. Hauptmieter ist eine Telekom-Tochter - erworben hat die auf Core & und mehr lesen

12.06.2018 || RHE vermittelt historisches Eckhaus in Berlin-Weißensee an Investor

Quelle: Deal Magazin Der Pankower Ortsteil Weißensee ist in den letzten Jahren ausgesprochen beliebt geworden und steht deshalb daher seit einiger Zeit ganz oben auf der Liste der Investoren am Berliner Immobilienmarkt. Die Kombination aus ruhigen, von Altbauten geprägten Wohnlagen und sehr guter Erreichbarkeit der Berliner City eignet sich hervorragend für Menschen, die nicht im Zentrum, aber zentral leben möchten. Für diesen Standort verkündet nun das Berliner Investment-Maklerhaus RHE Grundbesitz die erfolgreiche Vermittlung eines Eckmiethauses in der Bizetstraße. Ein mehr lesen

07.06.2018 || RHE vermittelt Miethaus in Szenelage von Berlin-Friedrichshain

Quelle: Deal Magazin Ein Gründerzeitmiethaus im begehrten Samariterkiez nahe der Frankfurter Allee in Berlin-Friedrichshain hat einen neuen Eigentümer. Das Berliner Maklerhaus RHE Grundbesitz vermittelte die Immobilie aus dem Besitz eines Deutschen Family Office an einen erfahrenen Berliner Bauträger. Dieser will nun – neben dem Balkonanbau – im Dachgeschoss neuen Wohnraum schaffen und nachfolgend die Wohnungen im Hause an Eigennutzer und Kapitalanleger veräußern. Der Kaufpreis entsprach 3.350€/m² bzw, der 31fachen Jahresnettokaltmiete. „Eine in Wohnungseigentum aufgeteilte Immobilie in Berlin-Friedrichshain, die gleichzeitig mehr lesen

Sie wünschen eine Bewertung Ihrer Immobilie?

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt