Vergangene Woche haben wir vom DEAL-Magazin darüber berichtet, dass laut einer Savills-Studie Deutschland mit 22 % nach Großbritannien der Hauptzielmarkt für asiatische Investoren ist (wir berichteten). Das Maklerhaus RHE Grundbesitz aus Berlin trägt mit seinen Deals in den Hot-Spot-Lagen der deutschen Hauptstadt dazu bei.

Alleine im Monat September vermittelten die Investment-Makler Wohn- und Geschäftshäuser in den Bezirken Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Wilmersdorf für rund 50 Millionen Euro an chinesische, singapurische und indische Investoren.

Die Erwerber haben noch große Pläne: Bis zum Jahresende sollen weitere 100 Millionen Euro Eigenkapital allein in Berlin eingesetzt werden.

„Wir freuen uns, dass wir diesen asiatischen Kunden als exklusive Plattform für ihre Deutschland-Investments zur Verfügung stehen dürfen”, sagt Leonard Rieck, Gesellschafter der RHE Grundbesitz KG.

Quelle: Deal Magazin

2018-10-16T12:15:30+00:00