RHE vermittelt Berliner Miethaus-Portfolio für 60 Mio. € im Wege einer Off-Market-Transaktion

Das Berliner Investment-Maklerhaus RHE Grundbesitz sorgt weiter für positive Nachrichten auf dem Berliner Miethaus-Markt:

Mitte April vermittelt RHE im Wege einer Off-Market-Transaktion ein Miethaus-Portfolio im Volumen von rund 60 Mio. €.

Die soliden und gepflegten Gebäude befinden sich in guten und mittleren Wohnlagen in den Ortsteilen Wedding, Moabit und Pankow.

Ein Teil der Gebäude liegt in sogenannten Milieuschutzgebieten.

Der erzielte Preis liegt bei ca. 2.800 €/m² Wohn- bzw. Gewerbefläche bzw. dem 29-fachem der Jahresnettokaltmiete.

„Weil unser Investor eine langfristige Anlagestrategie verfolgt, sind aktuell belastende Themen wie Mietendeckel und die Coronakrise keine Dealbreaker.

Im Gegenteil, es besteht der Wunsch, weiteren soliden Wohnungsbestand in der Hauptstadt zu kaufen.

Der Erwerb erfolgt mit Eigenkapital, die vorhergehende Objektprüfung verläuft professionell und unkompliziert“, sagt Timo Aulig, leitender Immobilienkaufmann bei RHE Grundbesitz.

veröffentlicht am
13.5.2020
zurück zur Übersicht