RHE vermittelt Boutique Hotel in Berlin-Mitte

RHE vermittelt Boutique Hotel in Berlin-Mitte

Der Markt für Hotelimmobilien ist die von der Pandemie bislang am stärksten beeinflusste Assetklasse. Vereinzelt jedoch bieten sich genau damit Chancen für Investoren, die trotz ausbleibender Erträge interessante Immobilien mit hohem Substanzwert erwerben können.

So konnten die Berliner Off-Market-Spezialisten von RHE Grundbesitz kürzlich ein Boutiquehotel im Stadtzentrum von Berlin vermitteln. Die Immobilie wird aus dem Besitz eines niedersächsischen Family Offices in das Eigentum eines Joint Ventures aus der LMT Beteiligungs GmbH und der Centralis Immobilien Gruppe, wechseln. Diese ist auf Investments im Bereich inhabergeführter Boutique Hotels spezialisiert.

Der bisherige Eigentümer hatte die Immobilie in den letzten Jahren hochwertig saniert und zu einem vor allem mit Gästen aus Übersee bestens ausgelasteten Geheimtipp in der Berliner Hotellerie entwickelt.

Die gastronomische Einrichtung des Hotels wird der Verkäufer weiterbetreiben; ein Win-Win für alle: Den zahlreichen Stammgästen bleibt die mit dem Aufenthalt verbundene Top-Gastronomie, den Beschäftigten bleiben die Jobs erhalten.

Den Hotelbetrieb selbst wollen die Erwerber ab August mit einem innovativen Apartment-Konzept weiterführen und in das eigene Portfolio integrieren. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

„Wir danken allen Beteiligten für ihr Vertrauen, das professionelle Handling und die sehr angenehme Zusammenarbeit bei dieser Transaktion“ sagt Leonard Rieck, Gesellschafter der RHE Grundbesitz.

http://www.deal-magazin.com/news/102240/RHE-vermittelt-Boutique-Hotel-in-Ber