RHE vermittelt Büroimmobilie in Brandenburg an der Havel

RHE vermittelt Büroimmobilie in Brandenburg an der Havel


Das Berliner Investment-Maklerhaus hat noch kurz vor dem Jahreswechsel eine Büroimmobilie mit rund 8.000 m² Fläche in Brandenburg an der Havel an eine Berliner Immobiliengesellschaft vermittelt. Die gepflegte und vollvermietete Immobilie ist mittelfristig an ein DAX-Unternehmen vermietet und befand sich bislang im Besitz einer bayerischen Immobiliengruppe.

„Für unseren Investor war die Lage in der Innenstadt und die gute Bausubstanz in Verbindung mit einer stabilen Anfangsrendite in Höhe von rund 7 % ausschlaggebend für die Kaufentscheidung. Die Stadt Brandenburg an der Havel mit ihren rund 75.000 Einwohnern floriert, denn sie hat alles, was einen guten Standort für Investments auszeichnet: Sie ist nur ca. 70 Kilometer oder 35 Minuten mit dem Regio von Berlin-Charlottenburg entfernt, über die B 2 schnell erreichbar, hat mit dem neu eröffneten Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten einen weiteren großen Arbeitgeber, verfügt überzahlreiche historische Gebäude in einer schönen, intakten Altstadt und hat eine reizvolle Naturlandschaft mit der Havel, die mit ihren Seitenarmen durch die Stadt fließt“, kommentiert Delano Kyles, Prokurist und Gesellschafter bei der RHE Grundbesitz.


http://www.deal-magazin.com/news/110074/RHE-vermittelt-Bueroimmobilie-in-Brandenburg-an-der-Havel