Wir haben die Wahl
RHEditorial 6. April 2020

WIR HABEN DIE WAHL

in einer Zeit der Extreme, der Gegensätze und des Gegeneinander,

in der ein andauernder Immobilienboom in Deutschlands Hauptstadt auf einen Mietendeckel trifft,

ein historisch nie erlebter Wohlstand sich scheinbar überwundenen Ideologien gegenübersieht,

grenzenloses Wirtschaftswachstum durch einen Klimawandel in Frage gestellt wird, der bedrohliche Ausmaße annimmt.

Eine Zeit, in der die Globalisierung der Weltwirtschaft auf einen globalen Shutdown trifft, ausgelöst durch eine winzige organische Struktur, sichtbar nur durch das Elektronenmikroskop, kein Lebewesen, aber fähig zur Vermehrung und Evolution.

Und immer ist der Mensch beteiligt, treibende Kraft und Zerstörer zugleich.

Denn auch für diese Pandemie sei der Mensch verantwortlich, sagt Jane Goodall, Primatenforscherin und seit Jahrzehnten Kämpferin für Tiere und deren Lebensräume. Es fehle uns an Respekt für die Natur, „wir zerstören das Ökosystem, treiben die Tiere auf immer engerem Raum zusammen. Wir jagen, töten und essen Wildtiere, wir handeln mit Ihnen und verkaufen sie, als seien sie Haustiere. Unterschiedlichste Tiere, auf Wildtiermärkten in Asien und Afrika in winzigen Käfigen gehalten, oft noch vor Ort getötet, grausam und unter unhygienischsten Bedingungen. Ähnlich unserer Tierfabriken, in denen Milliarden Nutztiere unter den entsetzlichen Bedingungen einer Überbevölkerung gezüchtet werden. Perfekte Voraussetzungen für die Übertragung von Viren und Bakterien auf Menschen und damit auch für die nächste Zoonose.

Wir von RHE haben dazu eine klare Meinung: Das Zeitalter des Menschen muss nicht in eine Katastrophe münden. Und auch nicht in einen unaufhaltsamen Verlust von Lebensräumen und Arten. Wir haben das Wissen und die Methoden, um die Natur und damit uns selbst zu schützen. Wenn wir es wirklich wollen.

Jeder von uns kann jeden Tag seinen Beitrag leisten, eigenes Handeln stets auf Augenmaß überprüfen, achtsam und empathisch unseren Mitmenschen und allen Mitgeschöpfen gegenüber.

Wir haben die Wahl.

Ernst-M. Ehrenkönig
CEO/ Managing Partner

veröffentlicht am
4.6.2020