Die farbenfrohe Otto-Richter-Straße ist eine der Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Hier finden Architekturinteressierte die in den 20er Jahren unter der Regie des damaligen Magdeburger Baustadtrats Bruno Taut entstandenen Wohnsiedlungen, die für ihre prächtigen Fassadenfarben berühmt sind.

Zum 100. Jubiläum der wohl einflussreichsten Bildungsstätte für Architektur, Kunst und Design des 20. Jahrhunderts vermittelte das Berliner Maklerhaus RHE Grundbesitz nun einen Teil dieses Ensembles aus Berliner Privatbesitz an einen geschlossenen Publikumsfonds der ZBI Gruppe in Erlangen.

Die aus sechs Häusern bestehende Wohnanlage wurde 2014 saniert. Der neue Besitzer will die Immobilie dauerhaft in seinem Bestand halten.